Samstag, 27. April 2013

Babymütze Leonie

Zunächst hatte ich dieses Modell nur in weiß gehäkelt und auch nur eine weiße Blüte drauf gemacht. Doch eine Kundin fragte mich nach einer rosa Blüte und so kam mir der Gedanke, dass ich dieses Modell doch auch mal in anderen Farben und mit Farbwahl der Blüten anbieten könnte. Hier nun meine Modelle.

Die Anleitung für diese Babymütze erhältst du auf folgenden Portalen

Crazypatterns        Makerist        Myboshi      MyPatterns     zum Direktdownload

und bei Dawanda 

 Endlich hatte ich ein Live-Model, ist sie nicht allerliebst ;-) ???









Und hier ist noch die Mütze Marlene, mit einem Farbverlaufsgarn gehäkelt in diversen Mustern. 





Donnerstag, 25. April 2013

Tischlein Deck Dich

gerade rechtzeitig zu RUMS #17 kann ich euch heute diese Accesoires präsentieren ;-).

Die Sehnsucht nach Farbe steckt immer noch in meinen Gliedern, daher ist alles auch so schön bunt geworden. Ich wollte einfach ein paar Farbakzente für unsere Terrasse schaffen. Nichts ist doch gemütlicher als ein nett gedeckter Tisch. Darf ich dich einladen zu einem kleinen Cocktail?


Die Sonne scheint, der kleine runde Tisch ist gedeckt. Eine weiße Häkeltischdecke schmückt den runden Tisch. Diese Decke hatte ich schon vor langer Zeit gehäkelt. Rechts daneben ist meine geliebte Grannydecke auf einem Stuhl platziert. Und auf dem Tisch siehst du Deckchen, Glasuntersetzer, Glashaube und zwei kleine Fläschen, die natürlich umhäkelt wurden.


 Ich hatte jede Menge an Baumwollresten und wollte etwas Nützliches draus machen. So häkelte ich dieses Deckchen, was mich ein bisschen an den Orient erinnert.

 Diese zwei Glasuntersetzer sind nach dem Grannymuster Somalia gehäkelt, das ich auch für die umhäkelte Weinflasche benutzt habe. Siehe hier



 Das Glas wurde mit einer Haube abgedeckt, damit keine lästigen Insekten mittrinken. Und rechts daneben stehen zwei 100 ml Glasfläschchen, die umhäkelt wurden.


 Diese Glasfläschen enthielten einen Aperitif, so ählich wie Campari, jedoch ohne Alkohol. Sanbitter von Pellegrino. Hat lecker geschmeckt und jetzt dienen mir diese Winzlinge zur Tischdeko mit Blümchen.



Und hier noch weitere Modelle von Glashauben. Zwei sind auch für Weizenbiergläser zu gebrauchen. 

Und wo es heute noch so RUMst, das könnt ihr euch hier ansehen. 




Freitag, 19. April 2013

Deko für die Tür

oder die Wand, Türkranz, Wandkranz wie auch immer man dazu sagen mag.
Nachdem ich meinen 1. Türkranz aus Stoff gefertig hatte, bekam ich gleich einen Auftrag von einer netten Dame, auch einen Türkranz für sie zu gestalten. Etwas anders in der Farbgebung und auch nicht so "aufgeregt", wie meiner. Für mich ist es nie so leicht, nach Auftrag zu arbeiten, deshalb halte ich mich oft von Individualisierungsoptionen fern. Da fühle ich mich, wenn es nicht nur um die Farbe geht, eher in meiner kreativen Phase eingeengt. Aber da es sich um eine liebe Bekannte handelt kam ich dem Wunsch nach und fertigte ihr diesen Kranz.



Alle Blüten, Blätter, Schleife etc. sind nur mit Nadeln aufgesteckt, sodass sie jederzeit umdekoriert, ausgetauscht und auch gewaschen werden können.

Für meine Mutti habe ich zu ihrem Geburtstag diesen hier gefertigt.





 
 In der Mitte habe ich eine Tuchnadel, die mein Mann gefertig hat, zweckentfremdet und Teile davon umhäkelt.
Mütterchen hatte sich riesig darüber gefreut.

Und hier zeige ich euch noch einen Kranz, den ich umorganisiert habe. Er war zuvor mit Moos bekleidet doch nach 2 Jahren sah das nicht mehr schön aus. Ich entfernte das Moos, das ja gut ausgetrocknet war und klebte dann diverse Pflanzenhülsen ( eine Mischung von einem Potpourri ) auf den Kranz. Dieser hält super gut im Freien ( vor Regen geschützt an der Hintereingangstür ).



Mittwoch, 17. April 2013

Jetzt wird es farbenfroh

denn der Frühling ist gekommen, eigentlich ja schon mit sommerlichen Temperaturen - jedenfalls bei uns. Gestern hätte man am Nachmittag locker mit dem Sommerkleidchen spazieren gehen können und wir haben auch schon die ersten Badefreudigen oder Sonnenhungrigen am Neckarufer gesehen. Und da wird es ja höchste Zeit - ein paar bunte Haarbänder zu fertigen, die die wilde Mähne ein wenig in Zaum halten.

 Das Schöne an diesen Haarbändern ist, dass die Blüten etc. separat angebracht werden können. So ist man sehr flexibel und kann das Band ohne Beiwerk anziehen, oder eben mit, wie einem gerade zumute ist. Auch können die Blümchen an einem anderen Kleidungsstück einen Akzent setzen, sei es am Pulli, am Shirt, am Schal oder an der Tasche. Ideen gibt es sicherlich genügend. Alle Bänder werden im Nacken durch ein Bindeband verschlossen, sodass man für den Kopfumfang Spielraum hat.

 Braune Baumwolle mit Blüten in Natur und Beige und weissen Glaswachsperlen mit einem braun glitzerndem Satinband durchwebt.




 Dieses Band ist aus Baumwolle in Olive mit Blümchen in Avocado und Flachs und ein Satinband ( Grün / Flachs ).






Dieses Band ist aus pinker Baumwolle mit Blümchen in Pink und Rosé, die in der Mitte mit einem Knopf verziert sind.





Dieses Band ist aus roter Baumwolle mit einer roten Blüte und zwei Blättern in Avocado und Flachs. Sie sind separat anzubringen, sodass man entweder nur die Blüte oder gemeinsam mit den Blättern anbringen kann - oder eben gar nichts.

Diese Haarbänder sind in meinem shop zu haben.



Donnerstag, 11. April 2013

RUMS #15

Es ist Donnerstag - und da RUMSt es wieder ;-)


Heute zeige ich euch eine Weinflasche, die ich umhäkelt habe.
Man nehme eine handelsübliche 750 ml Weinflasche, geniesst den leckeren Wein und wirft dann die leere Flasche nicht in den Müll. Nein, denn so eine Flasche kann man super zur Deko verwenden. 
Vor ein paar Tagen bin ich auf die Grannys Somalia aufmerksam gemacht worden. Diese Grannys hat Nadelspiel für ein Projekt für die Somalia Hilfe konzipiert und die Anleitung dazu im Netz zum Download angeboten.

Da mir die Grannys mit Baumwolle für Nadelstärke 3 bis 3,5 zu groß gewesen wären, habe ich sie aus dünnem Garn mit einer 2er Nadel gehäkelt. So reichten mir 3 Stück für den Umfang der Flasche. Ich habe sie mit Luftmaschenketten zusammen gehäkelt und dann am oberen und unteren Ende noch mit diversen Mustern behäkelt. Ich häkelte in Reihen und fügte an den Rändern einen gelochten Abschluss ein, sodass ich später ein Band durch flechten konnte. Der messingfarbene Verschluss gefiel mir nicht und daher bekam er auch noch ein Häubchen.

Hier siehst du das Granny Somalia







HIER siehst du wo es sonst noch überall RUMSt

Dienstag, 9. April 2013

Armreif grüßt Armband

Ich hatte mal wieder Lust auf Armschmuck und habe mich deshalb mit diversen Techniken auseinander gesetzt.

Diese Armreifen sind mit Relief-Stäbchen gehäkelt ( von vorne nach hinten eingestochen). Die Abschlusskante wird mit der Anschlagkante mit Kettmaschen zusammen gefasst und dadurch entsteht dann dieser schöne Reif.










Und diese Armbänder wollte ich auch einmal versuchen. Hier wird eine Gourmettekette eingeflochten und am Ende mit jeweils der Hälfte der Flechtgarne - Bindebänder weiter geflochten. Eine schöne Technik und das Band sieht am Handgelenk super aus. Der Vorteil des Bindebandes, es passt an viele verschiedene Handgelenke.











Ab sofort in meinem shop erhältlich.



Donnerstag, 4. April 2013

Rums #14

Es ist Donnerstag und da RUMSt es wieder :-)

Heute zeige ich euch zwei Karaffen, die ich umhäkelt habe. Die orange farbene steht bei uns im Esszimmer und die dunklere mit dem schönen Farbverlauf ziert unser Wohnzimmer. Ich liebe solche Garne mit einem schönen Farbverlauf, es ist Baumwolle, genauer gesagt Catania Color von SMC.




Und wo es sonst noch überall heute Rumst, das könnt ihr euch hier ansehen.


Dienstag, 2. April 2013

Es grünt so grün ....

usw. ja, wir kennen diesen Spruch! Doch ob es schon in Spanien blüht ?? weiß man es - ist auch dort der Frühling noch fern???

Da bei uns der Frühling immer noch keinen Einzug hält, habe ich ihn mir ins Arbeitszimmer gezaubert und werkelte mal Haarbänder in schönen Grüntönen. Nein, nicht für mich, würde auf meinem ollen Kopf auch nicht gerade schön zur Geltung kommen - aber mir gefallen diese Haarbänder so gut und deshalb habe ich welche für meinen shop gewerkelt.





 Die Blüte und Schleife wurde als Brosche gearbeitet, sodass man in der Gestaltung des Haarbandes flexibel ist. Die Broschen können auch ein anderes Kleidungsstück aufpeppen.
Die Mitte der Blüte ziert eine Glaswachsperle

  

Bei diesem Haarband sind beide Blüten als Brosche gearbeitet, sodass man auch hier wieder sehr flexibel sein kann.




 Material der Haarbänder ist 100% Baumwolle, ein schönes glänzendes Garn, Mille Filli von Wolle Rödel in den Farben Avocado, Kiwi und Flachs


  Und ein Armband in Grün. Hier wurde eine schwarze Metall-Gliederkette umhäkelt.







Das Armband hat geflochtene Bindebänder mit herzförmigen Metall-Beanies.
Material 100% Baumwolle, Mille Filli von Wolle Rödel und schwarze Metallgliederkette, Metall Beanies in Herzform

Ab sofort in meinem Dawanda-shop erhältlich



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Map

FlagCounter

Free counters!