Montag, 23. März 2015

Flaschenkleidchen

Eine meiner Freundinnen äußerte den Wunsch, dass ich ihr zwei Flaschen umhäkle und gab mir diese zwei hübschen Schnaps Karaffen und passendes Baumwollgarn in Reinweiß und Natur.
Sie ließ meiner Kreation freien Lauf, jedoch wünschte sie sich unbedingt ein Blümchen, das mit einer Luftmaschenkette und Blätter an deren Ende, befestigt werden konnte. Ihr gefiel das nämlich so sehr, als ich ihr die umhäkelte Weinflasche überreichte. Siehe vorheriger Post hier .

Hier seht ihr zunächst die nackten Flaschen






Dann kam wieder das Gehirnjogging - ich sah die Flasche an und machte mir so meinen Kopf, wie ich ein passendes Kleidchen fertigen konnte. Glaubt mir, das ist gar nicht so einfach, ohne Anleitung. Man muss sich ja immer ausklügeln, dass das Muster aufgeht und die passende Maschenanzahl vorhanden ist. Daher kommt es auch öfter vor, dass man Reihen wieder aufribbeln muss. Aber das ist ganz normal, wenn man etwas als Unikat macht. Das Kleidchen wuchs und war dann auch soweit fertig gestellt. Da fehlte dann nur noch der Schnickschnack.



 Das Blümchen war ja klar, aber ich wollte noch ein zweites Detail anfertigen, sodass meine Freundin je nach Lust und Laune die Flasche umdekorieren kann. Und da kamen mir meine neuen Schmetterlinge in den Sinn, für welche ich eigentlich vorhabe eine Anleitung zu schreiben. Vielleicht packt mich ja mal die Muse, die Anleitung fertig zu stellen ( es krankt einfach an der Möglichkeit eine schöne Häkelschrift zu erstellen - ohne so einen riesigen Aufwand - wie ich ihn derzeit noch habe).


 Und hier habe ich das Blümchen und den Schmetterling. Und für beide ein Luftmaschenband mit Blättchen am Ende. Diese Bänder werden an der Rückseite von Blume und Schmetterling verknotet und dann an der Flasche angebunden.





Flasche Nummer Zwei in NATUR









Donnerstag, 12. März 2015

Eule und Weinflasche


Da ich ja Eulen über alles Liebe, musste ich mir diese Eule als Fensterbild machen. Die Augen kommen auf den Fotos leider nicht so schön rüber, es sind Metallknöpfe, die durch den Blitz etwas ins schlechte Licht gerückt sind.

Die Eule auf dem 2. Foto, als auch die umhäkelte Weinflasche wurden ein Geschenk. Die Beschenkte hat sich riesig darüber gefreut - und das wiederum erfreut mich natürlich sehr :-).



 Umhäkelte Weinflasche

Man nehme dünnes Baumwollgarn und eine passende Häkelnadel. 
Schlägt Luftmaschen an, nimmt an der Flasche Maß und dann
häkelt man einfach drauf los.



Die Blüte habe ich an der Rückseite mit einem LM-Band, an deren Ende Blätter gehäkelt wurden,  befestigt. So kann man die Blüte  immer wieder anders an der Flasche befestigen. 


Bitte fragt mich nicht nach einer Anleitung, wie so Vieles ist das auch wieder
aus meinem Kopf entstanden.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Map

FlagCounter

Free counters!