Mittwoch, 17. Dezember 2014

Schmuckschal

nach Kudenwunsch gefertigt.

Diese zwei Häkelschals habe ich nach Kundenwunsch gefertigt und die neuen Besitzerinnen freuen sich sehr darüber.
Im Mai diesen Jahres habe ich ihn entworfen und für mich selbst einen gefertigt, siehe hier. Diese beiden Schals habe ich aus dem wunderschönen Baumwollgarn Mille Fili von Wolle Rödel gehäkelt. Ich liebe dieses Garn, da es einen wundervollen Schimmer hat und es in sehr vielen Farben erhältlich ist. Leider sind Anleitungen für so etwas sehr schwer zu schreiben, zumal ich immer noch kein Programm gefunden habe, mit welchem man Häkelschriften erstellen kann. Falls jemand von euch da eine Ahnung hat, würde ich mich riesig freuen, wenn ihr mich das wissen lässt.




Mir gefallen beide Variationen, es kommt eben immer darauf an, zu welcher Kleidung er getragen werden soll. 



Donnerstag, 4. Dezember 2014

Nikolausmarkt - meine Eindrücke

Am vergangenen Wochenende ( 29. und 30. November 2014 ) fand in unserer Gemeinde der Nikolausmarkt statt. Wie im Post zuvor berichtet, nahm ich dieses Jahr zum ersten Mal mit einem Stand im Bürgerhaus teil. Ich freute mich riesig darauf, mich den Bewohnern vorzustellen und meine Produkte anzubieten. Hauptsächlich hätte ich gerne mein Lesekissen vorgestellt.







Der Samstag lief sehr schlecht, es kamen kaum Leute vorbei. Wie wir dann später feststellten, war die Beschilderung sehr schlecht. Viele fanden zwar den Nikolausmarkt auf dem Marktplatz, aber dass auch im Bürgerhaus der Kreativmarkt ist, das war wohl nur den Einheimischen bekannt.
Schlecht gewählt war das Wochenende auch, da in zwei Nachbarorten auch Weihnachtsmarkt und ein großer Kreativmarkt stattgefunden hatten.
Am Samstagabend ging ich total gefrustet nach Hause, ich hatte gerade mal die Standgebühren wieder drinnen gehabt.
Mein Mann beruhigte mich, so gut es ging und machte mir Mut, den Sonntag abermals durchzustehen. Auch meine Tischnachbarn, die schon mehrere Male bei diesem Markt dabei waren, sagten mir, dass es dieses Jahr wirklich katastrophal wäre und sie sich überlegen, ob sie nächstes Jahr noch dabei sein möchten.
Was mir besonders schwer aufstieß, ist die Ignoranz von so vielen Leuten. Ich selbst bin ein Mensch, der gerne mit den Kreativen ins Gespräch kommt und Interesse an den Dingen zeige, die sie fertigen. Das fehlte mir am Samstag total. Der Sonntag war da viel angenehmer und ich kam auch mit netten Menschen ins Gespräch und konnte auch einige Dinge verkaufen oder Aufträge an Land ziehen.
Als kurz vor Schluss der Bürgermeister vorbeikam und fragte, wie es gelaufen sei, habe ich ohne Blatt vor den Mund meinen Unmut geäußert. Er hatte sich in zwei Eulen verliebt, die ich ihm dann ins Rathaus liefern sollte.
Für mich ist auf jeden Fall klar, dass ich nicht mehr an einem Markt teilnehmen werde. Wenn ich bendenke, wie stressvoll die letzten 4 Wochen für mich und meinen Mann waren.
Meinen Online-Shop hatte ich an diesem Wochenende geschlossen und schon kam per mail eine Anfrage wegen einem Lesekissen. Und als ich am Sonntag Abend meinen shop wieder öffnete, purzelten schon wieder die nächsten Bestellungen herein.
Da liebe ich wirklich meine Internet Kundschaft, die meine Produkte wertschätzt.

Wenn man bedenkt, was man in manchen Gemeinden an Standgebühren bezahlen muss und am Ende nichts übrig bleibt, ja oftmals sogar ein Minus eingefahren wird, da frage ich mich ernsthaft, was das soll. Immer mehr Kunsthandwerker bleiben aus diesem Grunde fern und den Gemeinden ist damit ja nicht gedient, wenn irgendwann kein Besucher mehr kommt. Da müsste dringend mal ein Umdenken stattfinden.

Ich wünsche jedem, der sich die Mühe macht, auf einen Markt zu gehen, dass er schönere Erfahrungen machen kann.

Donnerstag, 27. November 2014

Nikolausmarkt in Niefern



Ich habe schon länger nichts mehr gepostet, bitte verzeiht mir. Ende Oktober erfuhr ich, dass nicht nur Vereine, sondern auch Privatpersonen gerne beim diesjährigen Nikolausmarkt in Niefern gesehen werden. Mein Mann meinte zu mir, das wäre doch mal eine Gelegenheit um uns der Gemeinde vorzustellen. Und nun kam ich doch etwas in Stress, denn 4 Wochen sind ja nicht gerade sehr viel Zeit um eine breite Auswahl an Produkten zu fertigen.
Mit tatkräftiger Unterstützung von meinem Ehemann haben wir doch eine stattliche Auswahl an Accessoires, Tuchnadeln, Lesekissen und Kleinigkeiten hergestellt.

Für mich ist so ein Marktstand totale Premiere. Bin total gespannt auf das kommende Wochenende. Ich werde euch dann  auch hier berichten.

Es wäre ja total Klasse, wenn ich jemanden von euch Lesern persönlich kennenlernen dürfte.

Liebe Grüße Evi

Donnerstag, 23. Oktober 2014

RUMS No. 43 - Schalkragen

heute möchte ich euch meinen Schalkragen zeigen, den ich mir gefertigt habe. Ich werkle ja so vieles immer für andere, doch ab und an muss ich mir auch selbst eine Freude machen. Und die habe ich mit diesem Schmuckstück auf jeden Fall. Ich kann diesen Schalkragen sowohl über einen Pulli oder Bluse ziehen, oder über der Jacke, dem Mantel tragen, ganz wie es mir beliebt.

Dieser Schalkragen wurde gehäkelt in trapezförmigen Feldern, die durch einfarbige Streifen abgegrenzt wurden. Das regenbogenfarbige Farbverlaufsgarn ist McLanaJazz No. 8923

Die Tuchnadel aus Aluminium hat mir mein lieber Mann gefertigt und ich habe sie noch mit dem gleichen Farbverlaufsgarn ausgeschmückt.






Und da ja heute wieder ein RUMS-DONNERSTAG ist, werde ich den Post gleich dort eingeben.

Und wo es heute noch so rumst, könnt ihr hier sehen

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Diverse Schulterwärmer - Schalkragen

Es wird zusehends kühler und ungemütlicher. Da ist es doch gerade Recht für die Saison der Schalkragen und Schulterwärmer. Ich liebe diese Schalkragen, denn man fühlt sich damit einfach warm und wohlig.


Dieser hier wurde aus einem Farbverlaufsgarn (McLana Jazz No. 8923) gehäkelt, das mit einfarbigem schwarzem Garn abgegrenzt wurd. An der Unterkante wurden Muschelbögen daran gehäkelt, an der Oberkante Bommel. Verschlossen wird der Schalkragen mit einer von meinem Mann selbst gefertigten Tuchnadel aus Aluminium, die ich dann mit dem Farbverlaufsgarn umhäkelt und verziert habe. Dieser Schulterwärmer ist in diversen Trappierungen tragbar.





Dieser Schulterwärmer wurde auch aus einem Farbverlaufsgarn gehäkelt, Rigato von Wolle Rödel. Es ist ein etwas dickeres Garn und dadurch kommen die großzügigen Maschen schön zur Geltung. Am Hals kann der Halsschmeichler mit einer Kordel gerafft werden.






Dieser Schulterwärmer wurde auch aus der McLanaJazz No. 8923 gefertigt. Der Akkordeon- oder Ziehharmonika Effekt entsteht durch das Strickmuster. So kann man ihn lang ziehen und  weit über die Schultern ziehen, oder als Kapuze ( Scoodie ) verwenden - oder eng als Loop tragen.






Diese Unikate sind in meinem shop erhältlich.

Sonntag, 12. Oktober 2014

Schalkragen

Weich und kuschelig ist dieser mit drei Knöpfen zu verschließende Schalkragen aus einem schönen, weichen Bouclé-Garn in der Farbe Beere. Auch hier gibt es wieder diverse Möglichkeiten zum Tragen, auch mit Hilfe einer Tuchnadel kann man noch weitere Variationen bilden.







Und dieser Schalkragen fasziniert durch die trapezförmige Formgebung, als auch durch das herrliche Farbenspiel dieses Farbverlaufgarnes. Man kann diesen Schal auch als langen Schmuckschal tragen, oder eben nahe am Hals, wie einem beliebt. Die Blüte wurde zur Brosche gearbeitet, die dann die Funktion einer Tuchnadel übernimmt um den Schal zu trappieren.







Beide Unikate sind in meinem shop erhältlich.

Samstag, 11. Oktober 2014

Schmuckschal - Schmuckkragen

Gerade jetzt, wo es wieder kühler wird, liebe ich es, wenn der Hals etwas gewärmt wird. Und warum sollte man immer nur Loops oder Seidenschals anziehen? Man darf doch ruhig auch mal etwas mutiger sein und einen Schmuckschal ( Schmuckkragen ) anziehen.

Diesen Schmuckschal hatte ich mir bereits im Mai ausgedacht und auch schon einen Post darüber verfasst. Siehe hier

Nun habe ich diesen hier gefertigt, ein wenig in der Farbgebung abgewandelt. Die Blüte wurde als Brosche gearbeitet und dient gleichzeitig als Verschluss.





Dieses Unikat kann in meinem shop erworben werden.


Und diesen Schmuckschal habe ich aus dickem Garn gefertigt. Er hat zwei Bindebänder zum verschließen und besticht durch den wundervollen Farbverlauf in Herbstfarben.





auch dieses Unikat kann in meinem shop erworben werden.

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Eule

aus Wolle, Holz und Metall gebastelt

In einem Gartencenter hatten wir Eulen entdeckt, die mit Wolle umwickelt waren und mit Teilen aus Sperrholz verziert waren. Naja, sie waren recht billig zusammen gewerkelt und da die Teile sicher aus einer Maschine heraus kamen, sah eigentlich jede Eule, wie die andere aus. Da fragte ich meinen Mann, ob er mir denn die Teile und den Körper aus Holz machen könnte, dicke Wolle hätte ich noch im Lager. Kaum zuhause angekommen, gingen wir an die Arbeit. Und diese Eule ist daraus entstanden. Sie bewacht nun unseren Hintereingang und begrüßt uns herzlich, wenn wir nach Hause kommen. Einen Namen fehlt noch für sie. Vielleicht habt ihr Ideen???


 Aus Buchenholz die Brauen, Augen, Nase und Flügel

 Die Augenkreise habe ich gehäkelt

 Der Körper wurde aus einem alten Vesperbrettchen zugesägt und mit Metallrohr
an einer Buchenscheibe befestigt



Die Füße wurden aus einem alten Aluminium-Pfannenwender gewerkelt.

Und da mein lieber Ehemann meinte, dass die Eulendame so einsam wäre, hat er ihr doch gleich noch einen Gesellen gebastelt. Dieser Eulenmann besteht aus Furnierholz, Buchenholz und Aluminium



 

Und da heute RUMS Tag ist, stelle ich es auch gleich noch dort ein.

Und wo es heute noch überall RUMSt könnt ihr hier sehen

Freitag, 26. September 2014

Beanie gehäkelt

in einem trendigen Muschelmuster. Diese Beanie ist mit einem weichen, dicken Garn gearbeitet und gerade Recht für die kommende, kühlere Jahreszeit. Lange Haare finden in ihr genügend Platz. Man kann diese Beanie auch in verschiedenen Varianten tragen, besonders schön finde ich, wenn man das Hinterteil etwas zur Seite legt. Mein Dank gilt meiner Tochter Sandra, die mir so schön Model gestanden hast ;-).







Diese Unikate sind in meinem shop erhältlich!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Map

FlagCounter

Free counters!