Donnerstag, 23. Oktober 2014

RUMS No. 43 - Schalkragen

heute möchte ich euch meinen Schalkragen zeigen, den ich mir gefertigt habe. Ich werkle ja so vieles immer für andere, doch ab und an muss ich mir auch selbst eine Freude machen. Und die habe ich mit diesem Schmuckstück auf jeden Fall. Ich kann diesen Schalkragen sowohl über einen Pulli oder Bluse ziehen, oder über der Jacke, dem Mantel tragen, ganz wie es mir beliebt.

Dieser Schalkragen wurde gehäkelt in trapezförmigen Feldern, die durch einfarbige Streifen abgegrenzt wurden. Das regenbogenfarbige Farbverlaufsgarn ist McLanaJazz No. 8923

Die Tuchnadel aus Aluminium hat mir mein lieber Mann gefertigt und ich habe sie noch mit dem gleichen Farbverlaufsgarn ausgeschmückt.






Und da ja heute wieder ein RUMS-DONNERSTAG ist, werde ich den Post gleich dort eingeben.

Und wo es heute noch so rumst, könnt ihr hier sehen

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Diverse Schulterwärmer - Schalkragen

Es wird zusehends kühler und ungemütlicher. Da ist es doch gerade Recht für die Saison der Schalkragen und Schulterwärmer. Ich liebe diese Schalkragen, denn man fühlt sich damit einfach warm und wohlig.


Dieser hier wurde aus einem Farbverlaufsgarn (McLana Jazz No. 8923) gehäkelt, das mit einfarbigem schwarzem Garn abgegrenzt wurd. An der Unterkante wurden Muschelbögen daran gehäkelt, an der Oberkante Bommel. Verschlossen wird der Schalkragen mit einer von meinem Mann selbst gefertigten Tuchnadel aus Aluminium, die ich dann mit dem Farbverlaufsgarn umhäkelt und verziert habe. Dieser Schulterwärmer ist in diversen Trappierungen tragbar.





Dieser Schulterwärmer wurde auch aus einem Farbverlaufsgarn gehäkelt, Rigato von Wolle Rödel. Es ist ein etwas dickeres Garn und dadurch kommen die großzügigen Maschen schön zur Geltung. Am Hals kann der Halsschmeichler mit einer Kordel gerafft werden.






Dieser Schulterwärmer wurde auch aus der McLanaJazz No. 8923 gefertigt. Der Akkordeon- oder Ziehharmonika Effekt entsteht durch das Strickmuster. So kann man ihn lang ziehen und  weit über die Schultern ziehen, oder als Kapuze ( Scoodie ) verwenden - oder eng als Loop tragen.






Diese Unikate sind in meinem shop erhältlich.

Sonntag, 12. Oktober 2014

Schalkragen

Weich und kuschelig ist dieser mit drei Knöpfen zu verschließende Schalkragen aus einem schönen, weichen Bouclé-Garn in der Farbe Beere. Auch hier gibt es wieder diverse Möglichkeiten zum Tragen, auch mit Hilfe einer Tuchnadel kann man noch weitere Variationen bilden.







Und dieser Schalkragen fasziniert durch die trapezförmige Formgebung, als auch durch das herrliche Farbenspiel dieses Farbverlaufgarnes. Man kann diesen Schal auch als langen Schmuckschal tragen, oder eben nahe am Hals, wie einem beliebt. Die Blüte wurde zur Brosche gearbeitet, die dann die Funktion einer Tuchnadel übernimmt um den Schal zu trappieren.







Beide Unikate sind in meinem shop erhältlich.

Samstag, 11. Oktober 2014

Schmuckschal - Schmuckkragen

Gerade jetzt, wo es wieder kühler wird, liebe ich es, wenn der Hals etwas gewärmt wird. Und warum sollte man immer nur Loops oder Seidenschals anziehen? Man darf doch ruhig auch mal etwas mutiger sein und einen Schmuckschal ( Schmuckkragen ) anziehen.

Diesen Schmuckschal hatte ich mir bereits im Mai ausgedacht und auch schon einen Post darüber verfasst. Siehe hier

Nun habe ich diesen hier gefertigt, ein wenig in der Farbgebung abgewandelt. Die Blüte wurde als Brosche gearbeitet und dient gleichzeitig als Verschluss.





Dieses Unikat kann in meinem shop erworben werden.


Und diesen Schmuckschal habe ich aus dickem Garn gefertigt. Er hat zwei Bindebänder zum verschließen und besticht durch den wundervollen Farbverlauf in Herbstfarben.





auch dieses Unikat kann in meinem shop erworben werden.

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Eule

aus Wolle, Holz und Metall gebastelt

In einem Gartencenter hatten wir Eulen entdeckt, die mit Wolle umwickelt waren und mit Teilen aus Sperrholz verziert waren. Naja, sie waren recht billig zusammen gewerkelt und da die Teile sicher aus einer Maschine heraus kamen, sah eigentlich jede Eule, wie die andere aus. Da fragte ich meinen Mann, ob er mir denn die Teile und den Körper aus Holz machen könnte, dicke Wolle hätte ich noch im Lager. Kaum zuhause angekommen, gingen wir an die Arbeit. Und diese Eule ist daraus entstanden. Sie bewacht nun unseren Hintereingang und begrüßt uns herzlich, wenn wir nach Hause kommen. Einen Namen fehlt noch für sie. Vielleicht habt ihr Ideen???


 Aus Buchenholz die Brauen, Augen, Nase und Flügel

 Die Augenkreise habe ich gehäkelt

 Der Körper wurde aus einem alten Vesperbrettchen zugesägt und mit Metallrohr
an einer Buchenscheibe befestigt



Die Füße wurden aus einem alten Aluminium-Pfannenwender gewerkelt.

Und da mein lieber Ehemann meinte, dass die Eulendame so einsam wäre, hat er ihr doch gleich noch einen Gesellen gebastelt. Dieser Eulenmann besteht aus Furnierholz, Buchenholz und Aluminium



 

Und da heute RUMS Tag ist, stelle ich es auch gleich noch dort ein.

Und wo es heute noch überall RUMSt könnt ihr hier sehen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Map

FlagCounter

Free counters!