Posts mit dem Label Ostern werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Ostern werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 28. Februar 2015

Mein Name ist Hase

und ich habe es mir gleich mal in einem Körbchen, das so schön mit Heu ausgepolstert war, gemütlich gemacht :-).
Meine Schöpferin hat mich in eine bayerische Tracht gesteckt - ihr gefallen wohl die Lederhosen so gut - oder vielleicht doch eher die schnittigen Burschen, die in solchen Lederhosen stecken??? Wer weiß das - auf alle Fälle weiß ich nun, dass ich total ihr Typ bin - hihi.
Und wie findest du mein Outfit?









Dieses Körbchen habe ich mit doppeltem Faden aus Baumwolle gehäkelt, den Boden mit Stäbchen und den Rand mit festen Maschen. Der Rand wurde nach unten geklappt und an der Außenseite mit diversen Blüten und Schmetterling verziert. Ich habe die Deko nicht angenäht, sodass das Körbchen immer wieder unterschiedlich dekoriert werden kann, je nach Lust und Laune. Dafür habe ich einfach zwei Fäden an der Rückseite so lange gelassen, dass ich sie zur Schleife binden kann. Und die Schleife sieht man nicht, da sie sich an der Unterseite des umgestülpten Rands befindet.


 Und hier präsentiert sich Osterhasi im Körbchen, weich gebettet auf Heu und in zünftiger Tracht. Drei Eier hat er schon kunstvoll bemalt, mal sehen ob er noch weitere Kreationen darbietet oder lieber das Bad im Heu genießt.


 Latzhose mit gekreuzten Bändern, darunter ein Trachtenhemd


 Auch an das Schwänzchen wurde gedacht und ein spezieller Ausschnitt an der Hose angebracht.



Falls jemand nach einer Anleitung fragen möchte: ich habe keine. Ich hatte mir ein paar Fotos von Osterhasen angeschaut und dann habe ich einfach drauf los genadelt. 
Mir gefällt der Kerl. Ich wollte ihn zunächst für meinen Türkranz machen, aber er wurde für diesen Kranz einfach zu groß, daher darf er nun im Körbchen sitzen.

Donnerstag, 17. April 2014

Frohe Ostern



Ich wünsche euch allen wunderschöne und erholsame Osterfeiertage, einen fleissigen Osterhasi, viele bunte Eierchen und viel Freude, bei all' euren Vorhaben. Lasst es euch gut gehen.

Osterhasi ist auch in meinem shop vorbei gekommen. Für  Bestellungen ab 10€ Bestellwert gibt es einen Oster-Rabatt von 10% . Einfach den Code: OsternRabatt2014 beim Bestellvorgang eingeben. Gültig bis zum 28.04.2014



 Liebe Grüße von Evi

Freitag, 29. März 2013

Frohe Ostern

wünsche ich euch allen von Herzen. Mal sehen, ob sich die Sonne mal zeigen wird, würde bestimmt jedem von uns gefallen.
Mein Mann war sehr fleissig und hatte heute Eier gekocht und gefärbt. Wenigstens diese Osterschale schaut fröhlich bunt aus - im Gegensatz zu der Welt da draussen.

Lasst es euch gut gehen.


Samstag, 23. März 2013

Ostern naht....

auch wenn man es vom Wetter her nicht so recht glauben mag. Doch laut unserem Kalender war am 20. März Frühlingsanfang und da am 27. März der 1. Vollmond im Frühling ist - folgt unweigerlich am Sonntag darauf eben der Ostersonntag.

OsterStimmung habe ich dieses Jahr noch wirklich nicht und ich weiß auch nicht, ob sich das in den nächsten Tagen noch ändern wird. Es ist einfach noch viel zu trist in unserem Garten. Trotzdem ist es mir gelungen, für einen lieben Menschen ein Osterkörbchen zu gestalten.




Ich hatte leider kein Stroh zur Hand, daher habe ich einen Schuhkarton zunächst mit Zeitung ausgepolstert und mit einem grünen Stoff umwickelt. Ein Band herum gewickelt, festgesteckt und zwei Schleifchen drauf gesteckt. So haben die Hühnchen nun einen kleinen Hühnerstall, ganz für sich und können gackern, wie ihnen beliebt. Sie waren ja auch schon so fleißig und haben Eier gelegt, eine ganz besondere Spezies. Es waren keine braunen oder weißen Eier, die sie legten, nein, sie mögen es bunt - so wie wir Menschen uns doch auch so sehr nach Farbe sehnen. Mir gefielen die bunten Eierchen sehr, sodass ich ihnen nur ein weißes Kleidchen verpasste, damit die schöne Farbe doch noch zur Geltung kommt.




Und hier stellen sich die fleißigen Hühnchen vor. Dreimal im Bild sehen wir Trude und Mathilde, die sich unbedingt von allen Seiten präsentieren wollten ( tzzzsss, diese eitlen Hühner) und Mechthild mit Fritzi ( der einzige Hahn im Korb ;-) ). Mechthild und Fritzi sind wirklich Spezialisten um das Frühstücksei eine Weile warm zu halten. Dafür wurden sie speziell trainiert ;-).


Die Beschenkte hat sich sehr darüber gefreut und ich hoffe, dass ihr das Gegackere nicht zu sehr auf die Nerven fällt.




LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Map

FlagCounter

Free counters!