Montag, 30. September 2013

Kuschelweiche Loops

Der Herbst ist im Kommen, daher habe ich mal wieder aufgerüstet. Diese beiden Loops sind mit 15er Nadeln gestrickt, daher sind sie auch so wunderbar weich und anschmiegsam. In dieses Garn habe ich mich total verliebt. Es ist Super Big Color von Wolle Rödel, 53% Schurwolle und 47 % Polyacryl und lässt sich sehr gut verarbeiten.

Und auch hier sind die Tragemöglichkeiten wieder sehr variabel.

Hier die Farbe Orange - bunt


 auch als individueller Kopfschmuck geeignet




Und hier die Farbe Tanne- bunt





Ab sofort in meinen shop erhältlich

Donnerstag, 26. September 2013

Baktus - Dreieckstuch

Ein schönes, schmales Dreieckstuch, eben ein Baktus, ja das fehlte mir noch in meiner Sammlung. Für andere habe ich solche Tücher schon gehäkelt - nur an mich selbst hatte ich mal wieder nicht gedacht. Und so machte ich mich ans Werk und häkelte mir selbst mal so ein Tuch. Es ist angenehm weich, ein Microfaser-Garn ( Batik von Wolle Rödel antiallergen ) in schönem Farbverlauf. Dieses besondere Muschelmuster gefiel mir sehr gut und auch die Abschlussbögen an der Außenkante gefallen mir sehr. Dieses Tuch ist in mehreren Varianten zu tragen, das gefällt mir ja sowieso ;-).





 Dieses Tuch in anderer Farbkombi habe ich auch schon für eine liebe Freundin gefertigt





Und da heute schon wieder Donnerstag ist, werde ich es auch gleich beim RUMS zeigen.

Schaut auch mal bei wem es heute noch so Rumst.


Ich habe für diesen Baktus eine Anleitung geschrieben.


erhältlich bei


Donnerstag, 19. September 2013

Shopper

Ich war einmal ein Kleid,

genauer gesagt ein langes Sommerkleid ohne Arme -  mit Bändern an den Seiten, die hinten verknotet wurden. Ich hatte es mal geschenkt bekommen, doch mir stand es nicht. Für die Tonne - viel zu Schade. Es ist ein schöner Baumwollstoff und auch das schwarze Innenfutter war aus Baumwolle. Da mir meine Tochter zum Geburtstag eine Freude bereitete mit einem Kreativ - Nähbuch und einem Satz Knopfrohlingen, die man mit Stoff überziehen kann, musste dieses Projekt sofort in die Tat umgesetzt werden. In Anlehnung an ein Shopper Modell aus dem Buch, nahm ich das Kleid zur Hand und schaute mal, inwieweit ich das Vorhaben mit den gegebenen Möglichkeiten umsetzen könnte.

Die Bänder habe ich in der vorgegebenen Länge verwenden können, das schwarze Innenfutter konnte ich auch gleich als Taschenfutter benutzen.Aus dem Futterstoff habe ich auch noch eine kleine Innentasche genäht, die mit Knopf verschlossen wird. Ein bisschen Spielerei musste her, so habe ich die Zebra-Schnürsenkel auf den  Henkeln fixiert, ein Täschchen fürs Handy, Tempos oder Zigaretten genäht, einen Knopf mit Stoff überzogen und an diesem dann das Täschchen befestigt. Die Tasche wird mit Kordelzug geschlossen.

Der Stoff ist schwarz - weiß, kann am Monitor auch als Dunkelblau erscheinen. Auf jeden Fall passt enorm viel hinein und ist sicher ein idealer Begleiter für den Stadtbummel.





 



Und weil mal wieder Donnerstag ist, werde ich den Shopper auch gleich bei RUMS einstellen.
Schaut selbst, bei wem es heute wieder RUMSt.


Montag, 16. September 2013

Topflappen-Parade

Eine liebe Bekannte berichtete mir, dass sie so schöne Himbeer-Topflappen gesehen hätte, die sie gerne nacharbeiten möchte. Ich war auch gleich begeistert von dem Noppenmuster und hatte mich mal dran begeben, es auszuprobieren. Doch das ist nichts für mich. Ich bekam schon wieder Ameisenkribbeln in den Händen und so schön, wie auf dem Bild hat es auch nicht ausgesehen. Nein, dachte ich mir, da muss was anderes für mich herhalten.
Da ich mich gerade von einigen alten Topflappen getrennt hatte, war es gerade an der Zeit einmal etwas Neues zu schaffen. Ich wollte einfach mal diverse Muster austesten - warum müssen denn Topflappen-Paare immer gleich aussehen? Und so entstanden in den letzten Tagen diese hier ;-)



 hier eine Spirale mit Stäbchen und Farbwechsel innerhalb der Runde.
Danach wurden Kettmaschen in Weiß darauf gehäkelt.

 Hier ein Mustermix aus Muschelmuster, Feste Maschen ( hinten eingestochen) und ein
Muster mit versetzten Rechtecken. Hier werden immer 3 Stb - 3 LM gearbeitet.
In der nächsten Reihe mit anderer Farbe, 3 LM ( da wo unterhalb die Stb sind ) und über die LM
der VR werden die 3 Stb gearbeitet, jedoch in die Reihe unterhalb dann eingestochen. Hier habe ich 3 Farben im Wechsel genommen.


 Das Flechtmuster wollte ich auch schon immer mal ausprobieren. Zunächst wird ein Gitter
aus 1 Stb - 1 LM gearbeitet, sodass ein Quadrat entsteht. Dann werden LM-Ketten gehäkelt und zwar 2 Mal länger  als man für die Reihen brauchen würde. Und dann werden diese Schnüre einfach durchgeflochten.



 Und hier habe ich mal das Waffelmuster ausgetestet. Normalerweise ist es für
quadratische oder rechteckige Topflappen beschrieben, ich wollte es jedoch mal hier mit einem
Achteck versuchen. Kommt auf dem Foto nicht so gut zur Geltung. 
Es werden immer zwei Relief-Stb von vorne eingestochen und 2 normale Stb im Wechsel gearbeitet. Ich habe hier für den schöneren Effekt quasi in Reihen und nicht in Runden gearbeitet. Sprich am Ende einer Reihe habe ich das GANZE gewendet und wieder rückwärts gehäkelt, so entsteht ein schönes Relief.
Hier gibt es eine Anleitung



 Und hier hat der Rest des Garns noch für kleine Topfgriff-Schützer gereicht. Auch in der Waffelmustertechnik gehäkelt.


 Und hier mal wieder eine Blume, die kennen ja sicher viele von euch.






Mittwoch, 4. September 2013

Stulpen

Ich genoss den Sommer, war ziemlich faul zu posten, ich gebe es zu. Jedoch war ich nicht untätig.
Heute zeige ich euch Handstulpen, die ich gefertigt habe. Dafür habe ich ein schönes Baumwollgemisch genommen, mit Stretch, geradezu geeignet für Stulpen.


Diese hier sind an der Oberseite mit einem schönen Grannymuster verziert, an der Unterseite wurden halbe Stäbchen gehäkelt. Der Bund besteht aus festen Maschen die zur Schleife auslaufen, welche dann am Handgelenk verknotet wird.



 Hier eine Armstulpe im Muschelmuster, der untere Rand hat einen Bogen-Abschluss, der obere Rand eine Spitzenborte.



Hier eigentlich die gleichen Stulpen, jedoch beide Ränder in Bögen gehäkelt.

 Und hier das gleiche in Grün   -   nee in Natur ;-)



Diese Modelle sind in meinem shop zu haben - KLICK

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Map

FlagCounter

Free counters!